Digitale Selbstverteidigung?

Das Internet und ich.
Chashnew
Beiträge: 542
Registriert: Di 12. Mär 2019, 10:39
Has thanked: 18 times
Been thanked: 18 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Chashnew »

Zwiebel hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 16:37
Wie lässt sich der Zugriff auf allgemeine Daten denn noch beschränken?
Deinstalliere Whatsapp! Wähle einen anderen Messenger und teile den anderen mit, dass du nur noch dort erreichbar bist. Die globale Überwachung durch die großen Datensammler können wir unterbinden. Dieser Gedanke sollte es uns Wert sein von einem Messenger wie WhatsApp zu wechseln.
Benutzeravatar
Laxo
Beiträge: 243
Registriert: So 4. Sep 2016, 18:31
Has thanked: 3 times
Been thanked: 9 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Laxo »

Ich frage mich ja immer, wieso müssen solche Geräte überhaupt ans Inet? :shock:
Benutzeravatar
Falke
Beiträge: 583
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 08:57
Has thanked: 16 times
Been thanked: 6 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Falke »

Menschen, die jetzt immer noch Facebook trauen, antworten auch dem nigerianischen Prinzen, der per E-Mail seine Millionen verschenken will mit realen Daten.
Dummbratzen! :shock:
Chashnew
Beiträge: 542
Registriert: Di 12. Mär 2019, 10:39
Has thanked: 18 times
Been thanked: 18 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Chashnew »

Tut ja gar nicht weh
Fünf Milliarden Dollar klingen nach viel, sind für Facebook aber keine große Sache. Angst hat man vor Einschränkungen des Geschäftsmodells.
https://taz.de/Strafe-fuer-Facebook/!5613274/

#deletefacebook
Benutzeravatar
Advisor
Technik
Beiträge: 292
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:48
Has thanked: 9 times
Been thanked: 22 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Advisor »

Wenn die APP eine "Verkäuferin" wäre, würde man nicht so leichtfertig mit den persönlichen Daten rumschmeißen:
https://www.youtube.com/watch?v=wHo755bxByI
Benutzeravatar
Laxo
Beiträge: 243
Registriert: So 4. Sep 2016, 18:31
Has thanked: 3 times
Been thanked: 9 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Laxo »

Manche Smartphone Besitzer hätten einen ganzen Schwarm von Menschen um sich. :unknown:
Benutzeravatar
Laxo
Beiträge: 243
Registriert: So 4. Sep 2016, 18:31
Has thanked: 3 times
Been thanked: 9 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Laxo »

Holen wir uns das Web zurück!

Kümmern wir uns selbst um unsere Privatsphäre im Netz! Schließen wir uns zusammen, und finden gemeinsam Lösungen. Warten wir nicht auf andere, es kümmert sich niemand, weder der Staat noch Internetfirmen.
Die am allerwenigsten!
Benutzeravatar
Malt
Beiträge: 95
Registriert: Di 12. Nov 2019, 12:09
Has thanked: 10 times
Been thanked: 9 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Malt »

Laxo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 22:27
es kümmert sich niemand, weder der Staat noch Internetfirmen
Doch, der Staat kümmert sich, z.B. verpflichtend mit elektronisch im Perso hinterlegten Fingerabdrücken. Unverantwortlich bei der löchrigen IT-Landschaft. Die kümmern sich, nur leider alles andere als qualifiziert.
Und Internetfirmen kümmern sich auch. Sehr sogar. Datenerhebung und wegspeichern, Profilerstellung jedes einzelnen. Alles zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Oh ja, die kümmern sich. :evil:
Benutzeravatar
Falke
Beiträge: 583
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 08:57
Has thanked: 16 times
Been thanked: 6 times

Re: Digitale Selbstverteidigung?

Beitrag von Falke »

Laxo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 22:27
Holen wir uns das Web zurück!
Genau!
Raus aus Whatsapp, Facebook und Instagram. Dreht den Datenhungrigen Großunternehmen den Allerwertesten zu!
Stattdessen rein in die kleinen, nicht zentralisierten Communitys und Blogs. :yes:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste