Guten Morgen!

Dem Titel ist nichts hinzuzufügen.
Benutzeravatar
iah
Beiträge: 1185
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 08:22
Has thanked: 41 times
Been thanked: 17 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von iah »

*wink :coffee:
Wie ist es euch ergangen mit den neuen Regeln?
Benutzeravatar
Pannemann
Beiträge: 299
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 12:27
Has thanked: 10 times
Been thanked: 6 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von Pannemann »

iah hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 10:07
*wink :coffee:
Wie ist es euch ergangen mit den neuen Regeln?
Grauenhaft! Und ich verstehe es nicht. :?
Kann mir bitte jemand den Sinn für die aktuelle 3G Regel in der Arbeit erklären?
Ich kann da keinen Gesundheitsschutz erkennen. Kommt eher in die Richtung jemanden zum Impfen zu drängen oder in einen finanziellen Ruin zu treiben. Oder?
Benutzeravatar
Advisor
Technik
Beiträge: 282
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:48
Has thanked: 8 times
Been thanked: 21 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von Advisor »

Pannemann hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 10:55
Kann mir bitte jemand den Sinn für die aktuelle 3G Regel in der Arbeit erklären?
So wie das jetzt gehandhabt wird, ist das wenig Zweckmäßig. Es ist inzwischen bekannt, geimpft oder nicht macht keinen Unterschied, was die Verbreitung des Virus betrifft. Leider!
Studien zeigen, dass die Ansteckungsgefahr bei vorsichtigen Ungeimpften geringer ist als bei den Geimpften, die glauben, ihnen könne nichts passieren und Hygieneregeln schleifen lassen. Und davon gibt es viele. Leider!
Ich würde allen Tests verordnen, in Eigenverantwortung. Das hat was mit Respekt und Wertschätzung den Mitmenschen gegenüber zu tun. Zumindest für Menschen in meinem Umfeld würde ich meinen, da ist keiner dabei dem diese Maßnahme zu viel ist.
Ich denke der Schlüssel liegt genau darin.
Benutzeravatar
Earl Grey
Beiträge: 105
Registriert: Di 1. Okt 2019, 21:54
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von Earl Grey »

Advisor hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 11:51
Ich würde allen Tests verordnen, in Eigenverantwortung. Das hat was mit Respekt und Wertschätzung den Mitmenschen gegenüber zu tun. Zumindest für Menschen in meinem Umfeld würde ich meinen, da ist keiner dabei dem diese Maßnahme zu viel ist.
Ich denke der Schlüssel liegt genau darin.
Das sehe ich ganz genauso! Aber ob das hilft?
Ratlosigkeit macht sich breit nach diesem Bericht auf T-Online:
20 Leute feiern einen 30. Geburtstag und fünf Tage später sind zehn mit Corona infiziert. Der Fall aus München bestätigt zwei Wahrheiten über das Impfen und die Tücken des Virus.
-----------------
Schnelltests können aber vor Symptombeginn zu ungenau sein, erklärte Christian Drosten auf Twitter dazu. Und vorläufige Daten bei Geimpften deuteten darauf hin, dass bei ihnen noch mehr Infektionen im frühen Stadium unerkannt bleiben.
https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... event.html

Ich interpretiere daraus. An einen längeren Lockdown führt kein Weg vorbei. :cry:
Benutzeravatar
Detektiv
Beiträge: 480
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 14:07
Has thanked: 14 times
Been thanked: 21 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von Detektiv »

Eigenverantwortung ist der Punkt. Das stimmt!
Wir alle sollten deutlich mehr Verantwortung für uns selbst übernehmen und nicht darauf hoffen, dass uns das System rettet.
Erinnert sich noch jemand an das Social Distancing und das Flatten-the-Curve-Prinzip? Bitte wieder danach handeln, sonst kommen wir da niemals raus.
Benutzeravatar
vivi
Beiträge: 770
Registriert: Do 20. Sep 2018, 10:06
Has thanked: 37 times
Been thanked: 20 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von vivi »

Ich wollte nur eben HALLO sagen!
*wink
Bleibt gesund!
Attestierter Pastafarianismus
Benutzeravatar
iah
Beiträge: 1185
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 08:22
Has thanked: 41 times
Been thanked: 17 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von iah »

Ups. Das wollte ich mit meiner Frage hier im Guten Morgen! nicht auslösen.

Sind eine ganze Menge ungeimpfte unterwegs. Verkehrchaos vor Testzentren. Unglaublich was da los ist.
Benutzeravatar
Detektiv
Beiträge: 480
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 14:07
Has thanked: 14 times
Been thanked: 21 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von Detektiv »

Earl Grey hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 13:24
An einen längeren Lockdown führt kein Weg vorbei.
So wird es kommen. Hoffentlich gibt es bald eine Zulassung für den Novavax Totimpfstoff. Ich kenne Leute die den bedenkenlos nehmen würden. In mir pulsiert ja Biontech, ohne Nebenwirkungen. Sicher fühle ich mich trotzdem nicht!
Benutzeravatar
gasman45
Beiträge: 692
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 18:50
Has thanked: 49 times
Been thanked: 53 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von gasman45 »

*moin @ all *wink :coffee:

Geschützt durch die Impfung(en) bin ich doch vor einem schweren Verlauf bei einer Covid19-Erkrankung, nicht vor einer Infektion durch das Virus und nicht vor seiner Weiterverbreitung (wenn auch in verringertem Maße) durch mich!
Also bleibt es für mich bei FFP2-Maske beim Verlassen der Wohnung (auch im Freien, ja!), Desinfektion, Abstand halten und unnötige Kontakte vermeiden! *2cent

Edit(h) sagt, das ist mein persönlicher Lockdown, den ich seit 1½ Jahren einhalte! :yes:
Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen! :yes:
Benutzeravatar
iah
Beiträge: 1185
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 08:22
Has thanked: 41 times
Been thanked: 17 times

Re: Guten Morgen!

Beitrag von iah »

*moin Leutz! :)
Haltet durch!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast